Mit der Erwartungshaltung an die Website Ziele verhält es sich ähnlich wie mit Zielen im Leben oder im Geschäft. Stellt man sich die Frage:
„Was ist eigentlich mein Ziel?“, dann ist die nächste Frage: „Welche Ziele gibt es eigentlich?“

Und wie im alltäglichen Leben gilt auch im Online Marketing:
Je allgemeiner ein Ziel definiert ist, desto mehr ist die Erreichung ein purer Zufall!

Versuchen sie doch einfach mal das Ziel „ich möchte glücklich sein“ zu erreichen, ohne zu wissen WAS sie glücklich macht?
Oder das Ziel „Ich möchte Erfolg mit meinem Geschäft haben, ohne zu wissen, wie sie diesen Erfolg definieren oder messen?“

Website Ziele – Ihre Erwartungshaltung

stellen sie sich folgende Fragen

Website Ziele in Bezug auf die Zielgruppe

  • möchten Sie bestehenden Kontakten einen Service bieten?
  • möchten Sie neue Kontakte generieren?
  • sprechen Sie Endkunden an?
  • arbeiten Sie mit Verteilern (B2B)?

Responsive

Website Ziele in Bezug auf Endgeräte

  • nutzen ihre Kunden mobile Endgeräte (Smartphone, Tablet etc.)?
  • möchten Sie ihre Kunden „nur“ auf normalen PC’s ansprechen?

Website Ziele in Bezug auf die gewünschte Aktion

  • soll der Website Besucher Sie anrufen?
  • soll der Besucher eine Anfrage senden?
  • oder soll ein Kauf getätigt werden?
  • oder eine Newsletter Anmeldung erfolgen?
Jetzt finden

Corporate Design

Website Ziele in Bezug auf Image / erster Eindruck

  • spiegelt die Grafik Ihr gewünschtes Image wieder?
  • möchten Sie einen „neuen Anstrich“ Ihrer Website?
  • welchen Eindruck soll der Besucher haben?

Individuelle Erwartungshaltung bestimmt unterschiedliche Herangehensweisen ans Online Marketing

Je nachdem, welche Erwartungshaltungen vorliegen, wird es notwendig sein, unterschiedliche Bereiche aus dem Online Marketing Mix zu favorisieren und damit unterschiedliche Umsetzungspläne zu erarbeiten.